Werte Besucher!

Bevor Sie in 7.000 Jahre „Stadt“geschichte abtauchen, lassen Sie mich einige Worte zu dieser Chronik von Bad Doberan-Heiligendamm sagen.

Dies ist eine Chronik, die in erster Linie den Anspruch hat, Lücken zu schließen. Sie ist als Sammelchronik zu verstehen, in die viele Chroniken und Notizen, Berichte und Bücher verschiedenster Leute eingeflossen sind. Die Annalen des Seebades zu Doberan von Professor Vogel kommen ebenso darin vor, wie die Chroniken von Heinrich Nizze, Heinrich Hesse oder Sebastian Heißel. Auch einzelne Sammlungen, wie die Kirchenchronik, die Chronik der Bäderbahn oder des Gymnasiums fließen in diese Gesamtchronik ein und Zitate von Charles Apperley, Fanny Lewald und Rainer Maria Rilke beschreiben Ereignisse und Ansichten. Zeitungsartikel sind ein wichtiger Bestandteil gerade in der jüngeren Vergangenheit geworden.

Das bedeutet aber auch, dass diese Sammelchronik all die Fehler und Verklärungen einfach übernimmt. Nur selten sind einwandfreie Quellangaben möglich und oft ist es nötig, verschiedene Varianten aufzuzeigen. Das unterscheidet diese Chronik maßgeblich von „genormten“ Chroniken mit Quellangaben. Die Nachbearbeitung erfolgt Stück für Stück – Sachverhalte werden verifiziert und Hintergründe recherchiert. Das dauert lange und ist allein nicht zu schaffen. Darum lade ich Sie ein, sich mit eigenen Anmerkungen, Korrekturen oder Quellenhinweisen einzubringen, um gemeinsam unserer Stadt eine Chronik zu bescheren, die so kaum eine andere Stadt hat.

Martin Dostal

PS: Erst einmal habe ich die schon einmal veröffentlichte und durch einen Serverwechsel zerstörte Chronik nur per Copy & Paste wieder eingefügt und online gestellt. Die Formatierung und Gliederung werde ich in den kommenden Tagen überarbeiten. Die Chronik endet erst einmal mit dem Jahr 2013. Die anderen drei Jahre warten als Stichpunkte und Zeitungsausschnitte noch darauf, in Textform gebracht zu werden. Das wird einige Zeit in Anspruch nehmen. Vielleicht ist mit dem Jahreswechsel auf 2018 dann die Chronik auch auf dem tagesaktuellen Stand.

 

Martin DostalChronikWerte Besucher! Bevor Sie in 7.000 Jahre 'Stadt'geschichte abtauchen, lassen Sie mich einige Worte zu dieser Chronik von Bad Doberan-Heiligendamm sagen. Dies ist eine Chronik, die in erster Linie den Anspruch hat, Lücken zu schließen. Sie ist als Sammelchronik zu verstehen, in die viele Chroniken und Notizen, Berichte und Bücher verschiedenster Leute...Sommerfrische seit 1793  |  Geschichte, Gegenwart und Zukunft von Bad Doberan-Heiligendamm